Pinkfarbenes Leben

Pinkfarbenes Leben ist die Weiterentwicklung von pinkfarbenen Schuhen (schaut in meinen Blog). Wieso noch ein Blog? Wer und was verbirgt sich dahinter?

Der Blog soll eine Art “Reisebericht durch das Leben” sein.

Also: Wer schreibt hier? Ich bin ausgebildete Krankenschwester mit der Fachweiterbildung für Intensiv und Anästhesie. Ich habe ein abgeschlossenes Public Health Studium  und ein Diplom für Pflegemanagement, zwei Bücher und einige Fachartikel veröffentlicht, Vorträge gehalten  und Leitungspositionen gehabt. Ist das wichtig?

Nein, nicht wirklich. Natürlich macht die Vergangenheit uns zu dem was wir heute sind, aber wir haben immer die Möglichkeit eine Wahl zu treffen. Das bedeutet für mich Freiheit. Aufgrund meiner jetzigen Lebenssituation habe ich die Freiheit, dass zu tun, was mir schon mein Leben lang Spass gemacht hat – schreiben.

Ich  freue mich, wenn Ihr Interesse an meinem Blog habt und Ihr Euch mit vielen Kommentaren auf eine Diskussion einlasst. Begegnungen, auch wenn sie “nur” im Netz stattfinden, sind ein Geschenk.

In diesem Sinn

Corinna

Print Friendly

6 thoughts on “Pinkfarbenes Leben

  1. Hallo,
    auch ich bin gespannt auf mehr und hoffentlich positive Neuigkeiten.
    Weiterhin alles Gute!
    Tanja Lodermeier

  2. Hallo Corinna, zZt. lese ich Dein neuestes Buch. Selbst auch ehem. Intensivschwester, seit 5 Jahren in einer Onkolog. Rehahlinik arbeitend, jede Woche, als Brustschwester mit persönlicher Betroffenheit ausgestattet, vor 15-25 Frauen nach einer Brustkrebserkrankung einen Vortrag haltend, ist für mich alles sehr spannend, was Betroffene zu ihren Empfindungen, Gefühlen, Eindrücken zu sagen oder zu schreiben haben. Jetzt habe ich mich bei Deinem Blog angemeldet und werde den, habe gerade akt. Urlaub mal studieren, was Du da alles schon geschrieben hast. Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg für die Zukunft, bleib so gesund wie es eben geht. Bis auf Weiteres Elke Schumacher Eifel

    • Liebe Elke,
      Vielen Dank für Deine Rückmeldung. Entschuldigung, dass ich erst jetzt antworte, aber irgendwie ist Deine nette Nachricht “durchgerutscht”.
      Dein Job klingt eher nach “Berufung” und ist sicher sehr anspruchsvoll! Ich wünsche Dir viel Kraft und Stärke für Deinen ganz persönlichen Weg und auch als “Botschafterin”.
      GLG
      Corinna

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Current ye@r *

Artikel verfolgen